CSU Näher am Menschen
CSU Hohenfurch
Navi-left Navi-right
Turnier 2012 bg_inhalt

Schafkopfturnier der CSU-Hohenfurch 2012

Beim diesjährigen Schafkopfturnier der CSU ging der Hauptpreis wieder einmal an einen Gewinner außerhalb des Landkreises. Bernd Grunwald aus Kinsau gewann das traditionelle Schafkopfturnier der CSU-Hohenfurch. Mit 96 Punkten lag er nur knapp vor dem Zweitplazierten Robert Köpf aus Reichling mit 85 Punkten, gefolgt von Johann Schmid aus Peiting mit 74 „Guten“. Auch diesmal bevorzugte der Gewinner anstelle des lebenden Spanferkels den Gegenwert in bar.

„Schneider“ wurde der Schongauer  Ludwig Höfler mit 74 „Miesen“ und erhielt dafür zumindest noch eine Flasche Sekt. Bis von Tutzing war der weiteste Spieler angereist.

Das Startgeld des Schafkopfturniers wird traditionsgemäß immer voll an die Spieler mit „Guten“ ausgeschüttet. Daneben erhielten die ersten Gewinner noch einen Sachpreis: Produkte und Gutscheine einheimischer Firmen und Landwirten.

Schafkopfen_2012

Der Sieger des Turniers Bernd Grunwald (rechts) und der
CSU-Ortsvorsitzende Guntram Vogelsgesang
 

 

Kachel

(c) 2007-2017 CSU-Hohenfurch